Hase in Nusskruste
Ahornhase im Nusskrüstchen

Ahornhase im Nusskrüstchen

Hase in Nusskruste
Hase in Nusskruste
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Der Hase in Nusskruste ist ein einfaches und schnelles Rezept, das einfach immer geht! Ein wahrer Herbst- und Winterklassiker!

 

Zutaten

Anzahl Produkt
1  x Hase
1  Prise Salz, Pfeffer
250  Gramm Walnüsse , Zur Zubereitung des Hasens, müssen diese gehackt werden. Können je nach Vorliebe auch andere Nüsse sein.
2  Esslöffel Quittengelee
60  Milliliter Ahornsirup
1  Schuss Waldhonig
Zutaten für Portionen

Zubereitung

Bei einem Hasen 250 Gramm Walnüsse oder je nach Vorliebe andere Nüsse hacken bis nur noch Splitter (ruhig ein bisschen gröber) übrig sind.

Die gehackten Nüsse in einer Schale mit 2 EL Quittengelee, knapp 60 ml Ahornsirup und einem Spritzer Waldhonig verrühren, bis die Zutaten eine klebrige Masse bilden.

Den Hasen filetieren. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne einmal scharf anbraten.

Danach den Hasen in eine Backform geben und mit der Nusspaste bestreichen bis die Filets komplett bedeckt sind.

Die Backform samt Hasen wird nun in den vorgeheizten Backofen bei 130 Grad je nach Menge für ca. 30 Minuten gebacken.

Das Gericht ist fertig wenn die Nusskruste gold-braun ist.