Ćevapčići vom Wildschwein

Hackfleischklöpse gibt es in nahezu allen Kulturen: Die Briten sagen „Burger“, in Berlin heißt es „Bulette“ (lecker!), in Schweden „Köttbullar“ (läcker!) und in der Türkei „Köfte“ (çok güzel!). Die Kroaten formen längliche Röllchen aus Hackfleisch, würzen scharf und nennen das Ganze: Ćevapčići (ukusan!)

Cevapcici vom wilden Schwein (Quelle: Grimm/DJV)
Cevapcici vom wilden Schwein (Quelle: Grimm/DJV)

Wer Abwechslung zu Hack mit Zwiebeln, Ei und Semmelbröseln sucht, ist hier richtig. Die kroatische Variante des Hackfleischklopses geht nicht nur leicht von der Hand, sie ist auch wahnsinnig lecker und ein dankbares Grillabend-Mitgringsel. Probieren Sie hier das Rezept.