(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Rehkeule Abendansitz

Passend zum morgigen Feiertag stellen wir ein weiteres Rezept aus der Serie “Bock auf! Kochen!” vor. "Rehkeule Abendsansitz" bedeutet, dass Essen macht sich fast von allein während ihr den Abend genießt. 

Zitronengepfefferter Rehrücken in Senf-Sahnesoße mit Rösti

ESSEN GUT ALLES GUT. Dieser Slogan trifft voll und ganz auf das kreative Gericht einer jungen Jägerin aus unserer Kategorie "Bock auf! Kochen!" zu.

Rehrücken Weilinghoff

Nicht "Filet Wellington" sondern Rehrücken Weilinghoff nennt sich dieses wilde Rezept eines jungen Jägers aus der Kategorie "Bock auf! Kochen!". 

Reh-Ravioli mit Salbeibutter

Sicherlich kein Rezept für „mal eben zwischendurch“ aber gewiss ein raffiniertes Gericht für besondere Anlässe. Die Teigtaschen lassen sich sehr gut auf Vorrat zubereiten. 

Grillroulade vom Frischling

Solange der Bärlauch wächst, sollte er genutzt werden. Mit Parmaschinken und Schafskäse in eine Frischlingsroulade eingerollt, verleiht dieser dem schnellen Fingerfood ein wunderbares Aroma. Auf dem Grill ist der kleine Fleischwickel im Nu durchgegart. 

Wildschwein-Leberpastete im Glas mit zweierlei Topping

Keine Geschmacksverstärker, keine künstlichen Aromen: Bei dieser wilden Leberpastete kommen nur frische Zutaten ins Glas. Das Bärlauch-Topping gibt dem Brotaufstrich einen raffinierten Geschmack von Frühling. 

Wildschwein-Hackbällchen mit Bärlauch

Hackbällchen kennt man als schlichtes Fingerfood am Buffet. Diese Variante kommt etwas nobler und wilder daher: gespickt mit frischem Bärlauch, in einer cremigen Weißwein-Käsesoße.