(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Wildschweinhackbällchen mit Paprika und Mozzarella

Die nächste Party, der nächste Spieleabend ist gesetzt. Die fantastische Würzung (Tabasco! Honig! Kreuzkümmel!) plus Mozzarella machen aus diesen Frikadellen garantiert die kulinarischen Stars des Abends. Und die Vorbereitungszeit ist natürlich auch sensationell kurz. 

Hirschkarree mit Aprikosen

Aprikosen passen einfach ganz hervorragend zu frischem Wildbret. Die Süße der Früchte harmoniert bestens mit dem natürlichen Wildgeschmack des Hirschrückens. Ein schnelles, aber feines Wildgericht.

Wildschwein-Steak aus dem Beefer mit fruchtiger Kruste

Ein Wild-Steak in einer Minute zubereiten - das geht? Im Beefer bei 900 Grad Celsius gart das Fleisch in wenigen Sekunden. Eine Kruste aus Apfel und Semmelmehl gibt dem Fleisch ein fruchtig-knuspriges Topping.  

Wildschwein-Tomahawk-Steak mit Coleslaw

Jetzt wird's eng in der Pfanne! Wildgenuss XXL - ein Tomahawk-Steak aus dem Wildschweinrücken, gebraten in der gusseisernen Pfanne über offenem Feuer. Dazu gibt's einen selbstgemachten, würzigen Coleslaw. 

Wildschwein-Salsiccia mit Süßkartoffel-Bohnen-Gemüse

Dieser herzhafte Auflauf ist richtig „pfiffig“, wie einschlägige Kochzeitschriften wahrscheinlich schreiben würden. Schuld daran sind die Süßkartoffeln und das Gemüse – dazu die wilde Bratwurst – das hat das Zeug zum neuen Lieblingsrezept.

Wilde Zucchinirollen

Gefüllte Zucchinischiffchen kennen wir ja bereits. Wir haben den Spieß, oder besser gesagt die Zucchini umgedreht und mit einer extra Portion Wildhack und Käse befüllt. Das Ergebnis: Grünes Fingerfood mit saftiger Füllung. 

Wildschweinnuss im Flanksteakstyle mit Tomatengemüse

Mal wieder der Beweis, dass es nicht viele Zutaten braucht, damit es richtig schmeckt. Und viel Arbeit erst recht nicht. Das mediterrane Tomatengemüse erhält im Ofen tolle Röstaromen und neben dem saftigen Wildbret sorgen die Ciabattawürfel für Biss.