(Quelle: Rief/DJV)

Rezepte

Hier können Sie nach Rezepten suchen.

Rehleber mit Salbei und Pinienkernen

Eine Alternative zur klassischen Rehleber „Berliner Art“ mit Zwiebeln und Äpfeln ist die mediterrane Variante mit Salbei und Pinienkernen. Dazu schmecken kleine Kartoffeln und ein Glas Rotwein.

Frittata mit Wildschwein-Speck und Pfifferlingen

Mit Speck fängt man Mäuse - mit Wildschwein-Speck: Freunde, Verwandte und Nachbarn. Insbesondere wenn dieser mit frischem Gemüse, Eiern und Käse angebraten wird. 

Wildschwein-Wraps mit Pflaumen

Merke: Pflaumen plus Portwein plus Wildschweinfilet sind eine fantastische Kombi. Mit leckerem Salat in knusprige Tortillas gewickelt – ein Traum. Übrigens auch ein Mitnehm-Essen fürs Büro. Jede Wette, dass die Kollegen neidisch herüberschauen werden!

Wildschweinhackbällchen mit Paprika und Mozzarella

Die nächste Party, der nächste Spieleabend ist gesetzt. Die fantastische Würzung (Tabasco! Honig! Kreuzkümmel!) plus Mozzarella machen aus diesen Frikadellen garantiert die kulinarischen Stars des Abends. Und die Vorbereitungszeit ist natürlich auch sensationell kurz. 

Hirschkarree mit Aprikosen

Aprikosen passen einfach ganz hervorragend zu frischem Wildbret. Die Süße der Früchte harmoniert bestens mit dem natürlichen Wildgeschmack des Hirschrückens. Ein schnelles, aber feines Wildgericht.

Wildschwein-Steak aus dem Beefer mit fruchtiger Kruste

Ein Wild-Steak in einer Minute zubereiten - das geht? Im Beefer bei 900 Grad Celsius gart das Fleisch in wenigen Sekunden. Eine Kruste aus Apfel und Semmelmehl gibt dem Fleisch ein fruchtig-knuspriges Topping.  

Wildschwein-Tomahawk-Steak mit Coleslaw

Jetzt wird's eng in der Pfanne! Wildgenuss XXL - ein Tomahawk-Steak aus dem Wildschweinrücken, gebraten in der gusseisernen Pfanne über offenem Feuer. Dazu gibt's einen selbstgemachten, würzigen Coleslaw.