Wildschweinhackbällchen mit Paprika und Mozzarella

Wildschweinhackbällchen mit Paprika und Mozzarella (Quelle: Dorn/DJV)
Wildschweinhackbällchen mit Paprika und Mozzarella (Quelle: Dorn/DJV)

Beschreibung

Die nächste Party, der nächste Spieleabend ist gesetzt. Die fantastische Würzung (Tabasco! Honig! Kreuzkümmel!) plus Mozzarella machen aus diesen Frikadellen garantiert die kulinarischen Stars des Abends. Und die Vorbereitungszeit ist natürlich auch sensationell kurz. 

Zubereitung

1. Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Paprika in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Öl in einem Topf erhitzen und die Paprika und den Knoblauch anrösten lassen. Tomaten, Thymian, Oregano und Kreuzkümmel dazugeben, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Honig würzen.

2. Wildhack, Crème fraîche, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermengen und zu kleinen Hackbällchen (16 Stück) formen. Hackbällchen in eine Auflaufform legen und die Soße dazugeben. Für 5 Minuten in den Ofen schieben. Mozzarella in feine Scheiben schneiden (16 Stück) und auf die Hackbällchen legen und die Hackbällchen weitere 10 Minuten überbacken.

Rezept Kategorie: 
Schwarzwild

Zutaten

500 Gramm
Wildhack
2 Esslöffel
Creme fraich
1 Teelöffel
Paprikapulver
250 Gramm
Mozzarella
1
rote Paprika
1 Becher
Tomaten (stückig)
1 Teelöffel
Oregano
1 Teelöffel
Thymian
1⁄2 Teelöffel
Kreuzkümmel
1 Esslöffel
Öl
1
Tabasco
1 Teelöffel
Honig
1
Salz und Pfeffer
2 Zehen
Knoblauch

Neuen Kommentar schreiben