So schmeckt Jagd: 4.500 Euro für die Dortmunder Tafel | Wild auf Wild

So schmeckt Jagd: 4.500 Euro für die Dortmunder Tafel

Überraschung am Ende der Messe „Jagd und Hund“ für die Dortmunder Tafel: Die Partner „Wildgenuss NRW“ (LJV Nordrhein-Westfalen), „Wild auf Wild“ (Deutscher Jagdverband) und das Magazin Halali überreichten einen großen Scheck.

Oliver Dorn (Herausgeber Magazin Halali/Geschäftsführer convergence Werbeagentur), Dr. Astrid Sutor (DJV) und Georg Kurella (Vizepräsident LJV NRW) überreichten den Scheck von 4.500 Euro an Dr. Philip Stork von der Dortmunder Tafel e.V.  (Quelle: DJV)
Oliver Dorn (Herausgeber Magazin Halali/Geschäftsführer convergence Werbeagentur), Dr. Astrid Sutor (DJV) und Georg Kurella (Vizepräsident LJV NRW) überreichten den Scheck von 4.500 Euro an Dr. Philip Stork von der Dortmunder Tafel e.V. (Quelle: DJV)

„So schmeckt Jagd“ lautete das Motto des Gemeinschaftsstandes von „Wildgenuss NRW“ (LJV Nordrhein-Westfalen), „Wild auf Wild“ (Deutscher Jagdverband) und dem Magazin Halali. Die eingesammelten Spendengelder von 4.500 Euro haben die drei Partner zum Ende der Messe „Jagd und Hund“ an die Dortmunder Tafel überreicht. Deren Vorsitzender, Dr. Horst Röhr, sagte zu der Benefiz-Aktion: „Das ist eine tolle Aktion, und die Dortmunder Tafel bedankt sich für die außerordentlich großzügige Spende“. 

Gemeinsam mit dem „Wilden Metzger“ Conrad Baierl und dem Team des Sender Wildhandels haben die drei Partner gezeigt: Mit modernen Wildbret-Gerichten lässt sich Werbung machen für die Jagd. Pastrami Sandwiches von der Wildsau und Hirsch-Leberkäse in der Laugensemmel, fanden reißenden Absatz und waren eine willkommene und äußerst leckere Stärkung im Messetrubel. Für die Standbesucher gab es zudem Broschüren mit ansprechenden Rezepten und Videos zur Wildverarbeitung.

 

„Wildgenuss NRW“ ist eine Initiative des Landesjagdverbands Nordrhein-Westfalen. Mit der kostenlosen Online-Verkaufsplattform „Wildgenuss NRW“ rückt der LJV das Thema „frisches Wildbret“ in den Fokus der Öffentlichkeit. Die bundesweite Kampagne „Wild auf Wild“ hat zum Ziel, Verbrauchern die Vorzüge von heimischem Wildbret nahezubringen und Jäger bei der Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen.

www.wildgenuss-nrw.de

www.wild-auf-wild.de