Rehrücken auf dem Lachsbrett - Bachforelle aus der Glut

Rehrücken auf dem Lachsbrett - Bachforelle aus der Glut (Quelle: Kapuhs/DJV )
Rehrücken auf dem Lachsbrett - Bachforelle aus der Glut (Quelle: Kapuhs/DJV )

Beschreibung

Im vierten Video unserer “Outdoor Cooking”-Reihe haben wir für Sie Rehrücken und Bachforelle im Angebot. Der Clou: Beides wird am offenen Feuer bzw. in der Glut zubereitet. 

Zubereitung

1. Ein Feuer schüren und ein großes Glutbett vorbereiten. Ggf. mit Holzkohle nachhelfen. 

2. Den Rehrücken von der Silberhaut befreien, mit Olivenöl einreiben und salzen. Das Lachsbrett ebenfalls einölen. Reichlich Thymian, Salbei, Rosmarin und weitere Kräuter nach Belieben auf dem Lachsbrett ausbreiten. Den Rücken darauf platzieren und mit der Spange befestigen. 

3. Das Lachsbrett leicht zum Feuer geneigt so nah dazu aufstellen, dass man es zehn Sekunden mit der Hand aushält. Nach zirka 60 Minuten den Rücken einmal wenden und weitere 20 bis 30 Minuten am Feuer garen. Ob das Fleisch gar ist, lässt sich am besten mit einem Bratenthermometer überprüfen. Bei 53 Grad Celsius Kerntemperatur ist das Fleisch zart rosa. 

4. Bachforelle ausnehmen, abspülen und trocken tupfen. Von innen und außen salzen und zuckern. Cherrytomaten vierteln, mit etwas Salz, Kokuszucker und Tomatenessig würzen, eine Handvoll Bromberren dazu geben. Die Masse in die Bauchhöhle der Forelle geben. 

5. Große Blätter vom Sauerampfer pflücken, leicht überlappend ausbreiten und den Fisch darin einwickeln. Kurz bevor der Rehrücken fertig ist, die Forelle in die direkte Glut geben und damit abdecken. Für zehn Minuten garen.

6. Gemüse ebenfalls in die direkte Glut legen bis die Haut leicht verkohlt ist. Herausnehmen, die Haut abschälen, klein schneiden und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Den Rehrücken vom Knochen lösen und in Medaillons schneiden, erneut salzen und pfeffern. Die Forelle aus dem Sauerampfer pulen und mit Gemüse und Reh servieren.  

Rezept Kategorie: 
Wilde Sommerküche

Zutaten

1
ganzer Rehrücken (am Knochen)
1
Bachforelle
1
Lachsbrett
6 Blätter
Sauerampfer
6
Kirschtomaten
1 Becher
Brombeeren
1 Schuss
Tomatenessig
1 Flasche
Olivenöl
1
Poree
3
Paprika
2
Zwiebeln
1
Fenchel
1
Zucchini
1
Salz, Pfeffer und Zucker

Neuen Kommentar schreiben