Cannelloni mit Wildschweinhackfüllung

Cannelloni mit Wildschweinhackfüllung (Quelle: Dorn/DJV)
Cannelloni mit Wildschweinhackfüllung (Quelle: Dorn/DJV)

Beschreibung

Ein richtiges Soulfood, das glücklich macht. Einerseits, weil’s köstlich schmeckt, andererseits, weil tatsächlich nur ein paar Handgriffe nötig sind, bis man die brutzelnde Auflaufform aus dem Ofen ziehen kann.  

Zubereitung

1. Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen. Cannelloni in kochendem Salzwasser zirka zwei Minuten kochen lassen. Herausnehmen, abschrecken abtropfen lassen und halbieren. Brokkoli putzen und in kleine Röschen schneiden. In kochendem Salzwasser zirka drei Minuten garen lassen. Herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten in kleine Viertel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.

2. In einer Pfanne das Butterschmalz heiß werden lassen, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und kurz anschwitzen lassen. Wildschweinhack hinzugeben und krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne hinzugeben und den Schmand einrühren. 

3. Einen Teil der Tomaten und vom Brokkoli zur Seite legen. Den Rest unter das Wildhack geben. Die Pfanne vom Herd nehmen und 150 Gramm geriebenen Cheddar zur Soße geben. Käse schmelzen lassen. 

4. Die Auflaufform mit einem Stückchen Butter fetten, dann die Cannelloni hochkant in die Form stellen. Die Cannelloni mit der Hacksoße füllen. Die übrig gebliebenen Tomaten und Brokkoli auf den Cannelloni verteilen. Den restlichen Käse über die Nudeln streuen. 

5. Den Auflauf in den Backofen geben und zirka 15 Minuten fertig backen.

Zutaten

500 Gramm
Wildschweinhack
1 Packung
Cannelloni Nudeln (30 Stück )
1⁄2
Brokkoli
300 Gramm
Kirschtomaten
2
Zwiebeln
1 Zehe
Knoblauch
2 Esslöffel
Butterschmalz
400 Gramm
Sahne
400 Gramm
Schmand
300 Gramm
Cheddarkäse (gerieben )
1 Esslöffel
Butter (für die Auflaufform )
1
Salz und Pfeffer

Neuen Kommentar schreiben