Blätterteigtaschen mit Wild, Bärlauch und Käse

Blätterteigtaschen mit Wild, Bärlauch und Käse (Quelle: Kapuhs/DJV )
Blätterteigtaschen mit Wild, Bärlauch und Käse (Quelle: Kapuhs/DJV )

Beschreibung

Ein schneller Wildhappen mit kräftigem Geschmack - Bärlauch, Käse und Wildhack bringen genügend Würze mit sich, weitere Gewürze sind quasi überflüssig. 

Zubereitung

1. Schalotten in einer Pfanne glasig braten. Das Wildschwein-Hackfleisch dazugeben und runderherum anbraten. 

2. Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden. Den Tilsiter reiben, Feta-Käse zerkrümmeln. Käse, Bärlauch, Wildhack, Creme Fraiche und ein Ei miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gegebenenfalls mit Semmelmehl etwas andicken. 

Vom Wildhack zur Blätterteigtasche

Die Hauptzutaten für das Rezept: Wildschwein-Hackfleisch, Bärlauch, Tilsiter, Feta-Käse und Blätterteig.
Wildhack und Schalotten anbraten. Anschließend mit geriebenem Käse, Ei, Creme Fraiche, Bärlauch und Gewürzen mischen.
Blätterteig ausrollen und in Rechtecke schneiden, mittig darauf die Mischung geben.
Blätterteig zu einem Dreieck falten und die Ränder mit einer Gabel andrücken.
 

3. Den Blätterteig ausbreiten und in gleichgroße Rechtecke schneiden. Mittig etwas von der Mischung platzieren. Nun den Blätterteig zu einem Dreieck falten und die Kanten mit einer Gabel andrücken. Die Oberfläche mit einem verquirltem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius für zirka 25 Minuten backen. 

Rezept Kategorie: 
Schwarzwild

Zutaten

500 Gramm
Wildschwein-Hackfleisch
1 Bündel
Bärlauch (zwei Hände voll )
2 Packungen
Blätterteig
200 Gramm
Tilsiter-Käse
1 Packung
Feta-Käse
2
Schalotten
1 Becher
Creme Fraiche
2
Eier
1
Salz und Pfeffer

Neuen Kommentar schreiben